Wama Development Foundation - Entwicklungsstiftung - Deutschland - Uganda
 Wama Development Foundation     - Entwicklungsstiftung -       Deutschland - Uganda

19. Juli 2017 - Bildung verändert die Welt

Bildung ist die beste und effektivste Möglichkeit die Welt zu verändern.
Häufig bekommen Mädchen zu früh Kinder, heiraten und verbauen sich damit ihre Zukunft.
Komm, lass uns gemeinsam eine bessere Zukunft für die Mädchen in Uganda schaffen. Unterstütze ein Mädchen, damit sie die Schule besuchen kann.

www.wamachildrenofuganda.com

16. Juli 2017

ICH BITTE UM EURE MITHILFE

 

Die langanhaltenden Regenfälle führen dazu, dass immer mehr unserer Kinder an MALARIA erkranken. Unsere Hope hat es besonders schlimm getroffen und sie ist nun stationär im Krankenhaus. Wir brauchen für unsere Kinder dringend einige Moskitonetze, damit wir die Gefahr ein wenig eindämmen können.
Es ist wirklich sehr dringend. Mit einer kleinen Spende können Sie "Leben" retten.
Bitte schicken Sie mir eine Nachricht unter: Elisabeth.Schmidt@gmx.info oder pn an Lisa Schmidt.

Sie können auch per PayPal direkt spenden unter: liese-schmidt@gmx.de. Selbstverständlich erhalten Sie eine Quittung vom Waisenhaus.

16. Juli 2017

Dank Ihrer Spenden konnte das Gerüst und einige Eisenplatten gekauft werden.

Wir brauchen noch 73 Eisenbleche, 3 Metalltüren, 6 Holztüren und 8 Fenster.

Dann können die Kinder endlich in ein sicheres zuhause einziehen und auch das Büro kann direkt ins Waisenhaus verlegt werden.

An dieser Stelle möchte ich nochmals an den selbstgebastelten Schmuck erinnern dessen Erlös ohne Abzug für den Bau des Waisenhauses verwendet wird.

Aber auch Geldspenden sind sehr willkommen, damit der Traum bald Wirklichkeit wird.

 

 

19. Mai 2017 - 3 Schwestern brauchen dringende Unterstützung

Meine Lebensgeschichte

Mein Name ist Nalubega Nasimu, ich wohne im Bugiri Eastern Teil von Uganda und ich bin 15 Jahre alt. Während ich Ihnen meine Geschichte erzähle, hoffe ich im Stilen, dass Sie sich mit mir und meiner Situation identifizieren werden und wie ich all die letzten Jahre gelebt habe. Ich lebe zusammen mit meinen beiden Schwestern Nalubanga Doreen (10 Jahre alt) und Nakwanga Basi (8 Jahre alt).

Ich verlor meine Eltern im Jahr 2013, sie waren Bauern und als sie verstarben, haben unsere Verwandten uns aus dem Haus und von dem Land gejagt, in dem und auf dem wir gelebt hatten. Keiner von uns kannte den Grund oder die Krankheit hinter dem plötzlichen Tod unserer Eltern, bis wir erfuhren, dass es AIDS war. Meine Mutter besaß ein kleines einfaches Haus aus Gras, dort sollte unsere Bleibe werden.

Wir sind dorthin umgezogen, hatten kein Essen, Kleider und Geld, um etwas zu kaufen. Die Gemeinde, in der wir nun lebten war neu und niemand kannte uns. Ich erinnere mich an die ersten drei Tage in unserem neuen Zuhause, wir hatten kein Essen, aber wir hatten wenigstens Glück, irgendwo zu schlafen, denn in unserem ursprünglichen Zuhause hatten wir zwei Wochen lang unter freiem Himmel geschlafen.

Das Haus, in dem wir wohnten, war schon ein paar Jahre unbewohnt, sodass viele Termiten darin lebten ... aber wir sind damit zufrieden, es ist besser als nichts. Ich bettelte bei Nachbarn, in ihrem Garten nach Resten von Essbaren graben zu dürfen, damit wir etwas zu essen hätten. So überlebten wir irgendwie ... aber wir vermissten unsere Eltern sehr ... sie waren sehr liebe und gute Eltern zu uns! Wir vermissen sie sehr!

Einige Dorfvagabunden brachen eines nachts in unser Haus ein und vergewaltigten uns alle!!!! Warum mussten sie uns diese Folter hinzufügen, wo unser Leben bereits so schwer ist? Ich wusste keine Hilfe und die Tatsache, dass ich meine Schwestern nicht vor der Vergewaltigung schützen konnte, belastet mich bis heute sehr.

Wir haben mit der gleichen Kleidung 3 Jahre lang gelebt! Eines Morgens wollte ein Nachbar wissen, wer wir sind, ansonsten würde er uns aus dem Haus werfen ... Ich erzählte ihm unsere Geschichte und er war so gerührt, er ging ins Haus und holte einen Korb mit Süßkartoffeln für uns.

Eines Tages, als Pastor Steven der Direktor von WDF sah, dass ich um Geld auf der Straße bat, brachte er mich in sein Büro, wo ich andere Kinder traf, die Hilfe brauchten und die sich darauf vorbereiteten, in die Schule gebracht zu werden.

Er versicherte mir, dass uns geholfen würde, und letzten Monat wurden wir registriert. Wir hoffen nun Sponsoren zu finden, die es uns ermöglichen eine Schule zu besuchen und Essen und Kleidung zu haben.

Dank Gottes Hilfe leben wir noch!

Mein Traum ist, Lehrerin zu werden

Wir suchen nun Menschen, die diese Kinder unterstützen, damit sie eine Zukunft haben. Bitte schauen Sie auch unter Patenschaften.

17. April 2017 - HUNGER in wama children of uganda!!!!

Unsere Kinder sind in freudiger Erwartung auf das heutige Osteressen. Wir freuen uns, dass so viele uns dabei unterstützt haben.

Für das Team von wama liegt allerdings ein großer Schatten auf diesem Tag. Wir haben kaum noch Nahrungsmittel im Waisenhaus und in der Schule. Gründe dafür sind, dass die Preise der Lebensmittel, bedingt durch die extreme Trockenheit erheblich gestiegen sind und wir in diesem Monat nicht die gewohnte Menge Lebensmittel für das Geld bekommen haben. Wir bitten Sie dringend uns und unsere Kinder in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Gotte segne Sie alle!

07. April 2017 - Osteressen

Das Osterfest rückt näher und wir möchten es zusammen mit unseren Kindern feiern, bitte unterstützen Sie uns, damit wir unser traditionelles Osteressen feiern können. Vielen Dank!

28. Februar 2017 - Bitte helfen Sie

Joy Asha wird seit heute Morgen operiert. Grund für den Darmverschluss, ist ein Tumor im Darm. Die Gesamtkosten der lebensrettenden Operation belaufen sich auf 1823 Euro. Bisher haben wir 1400 Euro zusammen. Jede noch so kleine Hilfe ist willkommen, sei es durch Gebet aber auch finanzielle Hilfe.

27. Februar .2017 - ASHA BRAUCHT SCHNELLE HILFE

Wir benötigen Ihre Hilfe und Unterstützung. Joy Asha Nalubanga, eine unserer Waisen liegt im Krankenhaus mit einem Darmverschluss. Die Operation muss zeitnah durchgeführt werden. Bitte helfen Sie mit! Hilfe durch Gebet und Spenden sind willkommen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne unter: Elisabeth.Schmidt@gmx.info .

04. Januar 2016

Viele unserer Kinder suchen noch einen Paten. Helfen Sie einem unserer Kinder dauerhaft. Mit nur 25 Euro monatlich schenken Sie einem Kind eine Zukunft.

05. November 2016

 

Die Kinder sind fleißig dabei, die Weihnachtsbriefe für ihre Pateneltern zu schreiben und zu malen....

......und wir sind natürlich auch nicht untätig.....wir planen das Weihnachtsessen für unsere Kinder. Dafür benötigen wir aber noch einige Spenden. Bitte unterstützen Sie uns, damit es auch für unsere Kinder ein unvergessliches Weihnachten wird.

 

23. September 2016

Am Montag, den 26. September beginnt die Schule wieder.

Viele unserer Kinder benötigen weiterhin eine Patenschaft, damit das monatliche Schulgeld bezahlt werden kann.

Bitte geben Sie unseren Kindern, die Möglichkeit auf eine gute Schulbildung.

Vielen Dank!

26. August 2016

Für den Bau des Waisenhauses benötigen wir finanzielle Unterstützung für den Kauf des Baumaterials. Benötigt werden derzeit:

15 Paletten Ziegelsteine

150 Säcke Zement

250 Eisenplatten

 

Bitte unterstützen Sie uns, damit der Bau zügig vorankommt.

Vielen Dank!

26. August 2016

Wir bitten um Ihre Mithilfe:

Für das Waisenhaus benötigen ein Auto. Derzeit benutzen wir zum Transport der Kinder und der Einkäufe immer Taxis was natürlich sehr kostspielig ist.

 

Bitte helfen Sie mit! Vielen Dank!

21. Juli 2016

Bei unserer heutigen Arbeit in den Dörfern besuchten wir eine Witwe mit 4 Kindern, die unsere Unterstützung für ihre Kinder benötigt. Sie lebt in unzumutbaren Verhältnissen und benötigt ein Haus für sich und ihre Kinder, sowie Unterstützung für Schulgeld, Kleider, Nahrung und die alltäglichen Dinge des Lebens.

Bitte unterstützen Sie die Kinder dieser armen Frau. Nutzen Sie dazu die Kontaktseiten auf unseren Webseiten unter:

www.wamachildrenofuganda.com

www.waisenkinder-von-uganda.de

21. Juli 2016

Unser Administrator unterrichtet die Waisen über die richtigen Verhaltensweisen und den Fleiß, denn dies ist der Schlüssel zum Erfolg.

Sehen Sie diese Kinder an und vergleichen Sie diese mit Ihren Kindern. Sehen Sie einen Unterschied? Sind sie nicht alle Kinder?

Ihre kontinuierliche Spende, hilft unseren Kindern.

21. JuLi 2016

Wasser ist ein Problem. Auf diesen Bildern sehen Sie diese alte Frau, bei ihr leben Kinder des Waisenhauses anstelle ihrer eigenen Kinder die sie verloren hat.

Diese Frau musste 15 Meilen laufen um Wasser zu holen. Hier konnten wir mit einem Bohrloch helfen.

Wir möchten, mit Ihrer Unterstützung weiteren Menschen helfen, damit dass Wasserproblem in den 9 Gemeinden, in denen wir arbeiten verringert wird.

Bitte unterstützen Sie uns.

10. Juli 2016

 

Wasser ist in unserem Bezirk immer noch ein Problem, Wama Development Foundation versucht, zu unterstützen um die ruinierten Bohrlöcher in den Dörfern zu erhalten, mit ihrer Hilfe können wir das Wasserproblem in Ost-Uganda verringern.

Unterstützen Sie unsere Arbeit. Vielen Dank!

10. Juli 2016

 

Für unsere Helfer im Büro benötigen wir zusätzliche Computer, Drucker und ein Faxgerät. Bitte unterstützen Sie uns, damit wir noch vielen Witwen und Waisen helfen können.

Vielen Dank!

10. Juli 2016

Frau Jenny, die Projektleiterin im Bezirk Bugiri, unterrichtet weibliche Jugendliche und zeigt Ihnen Wege auf, um nützlich und sicher zu sein.

Anmerkung: Wir suchen Organisationen und Einzelpersonen, die mit uns in Verbindung stehen, indem sie diese Mädchen in Bugiri unterstützen.

 

19. April 2016

 

WIR BITTEN UM IHRE MITHILFE:

 

Francis Ekanya benötigt eine dringende Operation. Die Kosten für die Operation und die anschließende Behandlung belaufen sich auf 856 Euro.

 

Bitte helfen Sie mit, damit Francis zeitnah operiert werden kann, jeder Euro hilft!

 

Falls Sie unseren Francis unterstützen möchten kontaktieren Sie uns unter Elisabeth Schmidt (Elisabeth.Schmidt@gmx.info).

 

Vielen Dank!

 

08. April 2016

 

Dank lieber Spenden konnte die Elektrizität im Waisenhaus wieder installiert werden. Vielen Dank!

 

02. April 2016

Das Waisenhaus ist ohne Strom, bitte helfen Sie alle mit. Benötigt werden 220 Euro um die Stromversorgung wieder herzustellen.

 

Wenn Sie helfen möchten, richten Sie bitte Ihren Kontakt an: Elisabeth.Schmidt@gmx.info.

 

Gott segne Sie alle!

 

18. März 2016

Bald ist Ostern und wir möchten mit unseren Kindern unser tratitionelles Osteressen feiern.

Bitte unterstützen Sie uns finanziell dabei und vergessen Sie auch unsere Freunde in Norduganda nicht.

Spenden für das Ostermahl werden bis 23.03.2016 von mir an Direktor Steven Hynes Kakuma weitergeleitet. Bitte helft alle mit, dass die Kinder auch Ostern feiern können.

 

Gotte segne Euch alle.

 

13. März 2016

Update: Jane Nabukera hat in Jane L. eine liebe Patin gefunden. Wir freuen uns sehr darüber.

23. Februar 2016

 

Auch Jane Nabukera wünsch sich einen Paten, der sie bei der Schulbildung unterstützt.

Jane ist 9 Jahre alt und wir hoffen, das sich bald ein Spender für sie findet. Bei Interess kontaktieren Sie mich bitte unter: elisabeth.schmidt@waisenkinder-von-uganda.de

 

26. Januar 2016

Dank lieber Spenden konnte Pastor Steven heute die gefordete Miete bezahlen.

Vielen Dank und Gott segne Euch!

 

24. Januar 2016

DINGENDE MITHILFE BENÖTIGT:

 

Director Steven Hynes benötigt umgehende Hilfe. Er erhielt von dem Vermieter des Waisenhauses den Bescheid zur Räumung, wenn er nicht bis Dienstag die Miete für 3 Monate (500 Euro) bezahlt. Bitte helft alle mit, jeder noch so kleine Betrag hilft. Zusammen können wir es schaffen, den Kindern ihr Zuhause zu erhalten.

Vielen Dank!

 

 

09. Dezember 2015

 


Der Gesundheitszustand von Steven Musota stabilisiert sich langsam.

Danke für eure Gebete und eure Unterstützung. Wir sind sehr erleichtert und danken Gott, dass es dem kleinen Steven besser geht.

Dank auch an Pastor Steven, der unermüdlich am Krankenbett des Jungen sitzt.

 

 

07. Dezember 2015 - Schlimmer Unfall

 

Bitte betet für unseren Waisen Musota Steven, er hatte heute einen Autounfall, hat ein gebrochenes Bein und eine Wunde am Kopf, er hat sehr viel Blut verloren,  bitte betet für seine baldige Genesung.

Für die entstehenden Krankenhauskosten bitten wir um eure Hilfe.

Bitte helft mit, diesen wunderbaren Jungen zu retten.

Danke!

Gott segne euch alle!

 

www.wamachildrenofuganda.org

 

28. November 2015 - Hilfen für Nahrung wird dringend benötigt

 

 

Heute erreichte mich eine dringende Bitte von Pastor Steven und seinem Team:

Bedingt durch das Weihnachtsgeschäft steigen die Preise in Uganda und sie müssen bereits jetzt damit anfangen, Lebensmittel einzukaufen.
In der nächsten Woche werde ich unsere Unterstützung an Pastor Steven schicken und bitte euch alle ein wenig um eure Mithilfe. Jeder Cent zählt! Bitte helft alle mit, dass die 80 Waisenkinder an Weihnachten genug zu essen haben.

 

Ich hoffe auf eure Mithilfe und freue mich auf eure Anfragen unter: Elisabeth.Schmidt@gmx.info.

 

Wir haben auch einen Flyer erstellt, den ihr gerne großzügig verteilen dürft. Bei Interesse bitte Email an mich, ich schicke dann Flyer per Post zu.

Bitte schaut auch auf unsere HP, es besteht auch sie Möglichkeit, durch Patenschaften, den Kindern dauerhaft zu helfen.

Danke!

Hier finden Sie uns

WAMA CHILDREN OF UGANDA
P O BOX 359 JINJA,UGANDA
EAST AFRICA.
TEL. +256779230910

Kontakt:

     Pastor Steven Hynes- Kakuma

Administrator Für Deuschland:

      Elisabeth Schmidt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WAMA CHILDREN AID